Kontakt
00 Newsroom Bühne IMG (Neu)
Unternehmen Bestens informiert

Dinko Eror übernimmt zusätzliche Vorstandsressorts 


Neue Verantwortungsbereiche für Dinko Eror bei Matrix42: Ab 1. Oktober 2020 wird der bisherige Chief Operating Officer weitere Aufgabenfelder bei dem Spezialisten für Digital Workspace Management übernehmen. 


Diese Umstrukturierung verfolgt ein bestimmtes Ziel:  Die gesellschaftliche Relevanz von digitalen Arbeitsplätzen steigt weiter, und um der gesamten Bandbreite an Kunden die jeweils optimale Lösung bereitzustellen, hat Matrix42 nicht nur das Produktportfolio neu strukturiert. Interne Neuorganisation, Verbesserung von Abläufen und neu geschaffene Positionen sollen ebenfalls zum Vorteil der Kunden sein und die weitere Internationalisierung von Matrix42 vorantreiben. „Um noch flexibler auf dem Markt agieren zu können, haben wir die Vorstandsressorts neu gebündelt“, sagt Oliver Bendig. „Dadurch liegen die Kompetenzen nah beieinander und Entscheidungen können schneller getroffen werden, was ebenfalls Synergieeffekte mit sich bringt. Beides sind Faktoren, die uns auf unserem Weg zum europäischen Marktführer im Digital Workspace Management helfen werden.“ Dinko Eror hat daher nach dem Weggang des bisherigen Chief Financial Officer Thomas Geiger ab sofort die Ressorts Personal & Culture, Customer Care, Internal IT, Finance, Legal, Auslandsgesellschaften, Sales-Administration & -Operation sowie den Einkauf und das Service Management unter sich.  


„Ich bin sehr glücklich über diese neue Position“, sagt Dinko Eror. „Ich betrachte alles unternehmerische Handeln immer aus dem Blickwinkel des Kunden und glaube, dass die neue Struktur viel zu dessen Wohle beiträgt.“ Eror ist in der Branche eine feste Größe: Er legt seinen Fokus bei all seinen Tätigkeiten stets auf die optimale Balance zwischen operativer Exzellenz und Innovation.  Mit über 25 Jahren Erfahrung in leitender Stellung von EDS über HP und EMC, war er zuletzt 4 Jahre Senior Vice President und Managing Director von Dell EMC in Deutschland mit Verantwortung für über 3.000 Mitarbeiter. Er war über 10 Jahre Board Mitglied von Dell Technologies EMEA und an prominenter Stelle in Branchenverbänden wie der Bitkom, AmCham Germany, The World Economic Forum sowie aktiv in Lehre und Ausbildung als Associate Professor an der Berufsakademie Mannheim.