Kontakt
Audit-Risiko JAVA – Transparenz schaffen
Webinar

Audit-Risiko Java - Transparenz schaffen - Risiken erkennen - rechtzeitig vorbeugen

Zeitzone:
Datum:

Uhrzeit:

Dauer:

30 Min.

Status:

Live

Organisator:

Matrix42 AG

Oracle auditiert jetzt auch Java! Bislang nur als sogenannte ‚soft‘ Audits, jetzt aber auch offiziell in den ersten Software-Audits eingeschlossen, hat Oracle angefangen, Java zu auditieren. 

Die Herausforderung: Viele Organisationen haben keine Transparenz über ihre Java-Installationen, -Versionen oder gar kommerzieller Features vermeintlich kostenfreier Versionen.


Das kann in Oracle Software Audits richtig teuer werden.  


Silke Henderson-Stuenkel, Senior Product Manager und Lizenzspezialistin für Oracle bei Matrix42, berichtet über den aktuellen Stand Oracle & Java-Audits und stellt Ihnen Highlights aus der brandneuen Matrix42 Java-Inventarisierungs-Innovation vor, mit der Ihr Lizenzmanager: 

  

  • volle Transparenz über alle eingesetzten Java-Versionen sämtlicher Hersteller erhalten

  • lizenzpflichtige Oracle Java-Features vor einem Audit identifizieren

  • Oracle Audit-Reports auf Knopfdruck generieren 


Sven-Torsten Scherz Headshot
Silke Henderson-Stuenkel

Senior Product Manager
Matrix42 AG

Silke Henderson-Stuenkel ist als Product Manager bei Matrix42 verantwortlich für die Produkte rund um Data Center und Oracle Database Compliance. Vor ihrem Wechsel zu Matrix42 hat sie u. a. bei einem Softwarehersteller die Produktentwicklung und das Consulting der Discovery, Inventory und Oracle-verifizierten Produkte geleitet. In mehr als 25 Jahren Erfahrung mit IT-Themen hat sich bei ihr eine besondere Leidenschaft für die Themen Oracle Compliance und Optimization herauskristallisiert.

Jetzt anmelden