Kontakt
Matrix42 Anwenderberichte
Ressourcen Erfolgsgeschichten
Universitätsklinikum Bonn
Anwenderbericht

ROI 175% durch Automation von IT- und Non-IT Prozessen

6000 Endgeräte, über 30 Kernapplikationen und ca. 30000 Anfragen pro Jahr erfordern ein voll automatisiertes Servicemanagement für alle Abteilungen.

Die Uniklinik Bonn nutzt seit 2015 das Service Management von Matrix42. Besondere Anforderungen des Klinikbetriebs machen eine produktive Unterstützung der IT-Abteilung in ihrem Tagesgeschäft notwendig. Mit Hilfe der Service-Management-Module werden z. B. die Bearbeitung von User-Anfragen über das Ticketsystem Service Desk, die Automatisierung der Rechteverwaltung in Applikationen über Workflow Studio oder Self-Service-Buchungen von IT-Dienstleistungen im eigenen Store über den Service Catalog. Neben den Einsatzszenarien in der IT-Abteilung arbeitet die Uniklinik Bonn auch aktiv an der Einbindung von Nicht-IT-Prozessen in die Matrix42-Lösungen, z. B. im Bereich Human Resources Management.

 
Lesen Sie in diesem Anwenderbericht, wie die Uniklinik Bonn:


  • Die Masse der Geräte und Daten von Personal und Patienten managt
  • Die verschiedenen Rollen und Rechte, z. B. von Geschäftsleitung, Abteilungen und Patienten verwaltet
  • 30 kritische Kern-Applikationen für 32 Kliniken, 25 Institute und zahlreiche Fachbereiche betreut
  • Maßgeblichen, nicht-quantifizierbaren Nutzen wie u. a. Auditing-Unterstützung, Support des Controllings und höhere Mitarbeiterzufriedenheit generiert
Jetzt herunterladen