Unified Endpoint Management

So einfach geht das!
Eine Lösung für zwei Gerätewelten.

Historisch gewachsen, haben Sie heute eine Lösung für das Management von Desktops, Notebooks und Servern sowie eine weitere Konsole für die Verwaltung mobiler Endgeräte. Wir haben nun das klassische Client Management mit dem Mobile Device Management verbunden. Mit Matrix42 Unified Endpoint Management steht somit der Benutzer im Fokus. Damit verwaltet die IT aktiv alle Devices über eine einheitliche Benutzeroberfläche. Das Ergebnis ist eine effiziente Endgeräteverwaltung und produktivere Endanwender.


Was unsere zufriedenen Kunden sagen:

Steffen Nolte
ISG Provider Lens

„Matrix42 verfügt über ein gutes Momentum im Markt für den optimierten digitalen Workspace durch die starke Kombination von Unified Endpoint Management mit einem Balance Sheet für Unternehmenslizenzen.“

Rene Piuk
Diamond Aircraft

„Auch, wenn Windows Phone bisher noch wenig verbreitet ist, sind wir überzeugt, dass diese Mobilgeräte zukünftig den Enterprise-Markt signifikant prägen werden.“

Hanspeter Vlaj
Belimo Automation AG

„Vor einigen Jahren erhielten wir Post von Microsoft – ein Lizenzcheck stand an. Das war für uns der Ausgangspunkt, unsere Softwareverteilung zu überdenken und darauf basierend auch das Lizenzmanagement zu überarbeiten.“

3 gute Gründe für eine Unified Endpoint Management Lösung


Weil Mitarbeiter hohe Flexibilität erwarten.

Ob im Büro oder auf Geschäftsreise – Mitarbeiter möchten von überall und mit jedem Endgerät in der Lage sein, auf ihre Anwendungen und Daten sicher zuzugreifen. Der Wechsel zwischen Geräten muss einfach sein und die Sicherheit sensibler Daten gewährleisten.

Weil hybride Geräte ein Umdenken erfordern.

Hybride Geräte, wie unter Windows 10, lassen die Grenzen zwischen den Gerätewelten verschwimmen und sich weder der einen noch der anderen Disziplin eindeutig zuordnen.

Weil der Benutzer im Mittelpunkt stehen soll.

Die wachsende Vielfalt, Anzahl und Verbreitung von Geräten sowie der auf ihnen laufenden Betriebssysteme werden uns auch in Zukunft begleiten. Die flexible Reaktion auf eine wachsende Anzahl von Endpunkten ist unabdingbar.

Erfahren Sie mehr…

… rund um die Themen Arbeitsplatzmanagement von Morgen, 2-in-1 Gerätemanagement, Softwareverteilung, Client & Enterprise Mobility Management

mobilezone
mobilezone erreicht mit Matrix42 mehr Flexibilität und Geschwindigkeit
Lesen Sie, wie mobilezone seine IT-Infrastruktur mit Matrix42 Client Management optimierte.
Jetzt herunterladen
USM
USM erreicht weltweit mehr Zeit und Flexibilität in der IT sowie größere Anwenderzufriedenheit
Lesen Sie, wie USM den aktuellen und zukünftigen Bedarf über Gerätesoftware evaluiert!
Jetzt herunterladen
Magna
Mit strategischem KPI-Management zum echten IT Service Provider
Lesen Sie, wie die Magna IT zum echten IT Service Provider wurde.
Jetzt herunterladen
Mehr laden
 

Haben Sie


Sebastian Werner

Sebastian Werner
Telefon: +49 69667738220

 

Haben Sie


Sebastian Werner

Sebastian Werner
Telefon: +49 69667738220

25 Jahre

Erfahrung in der Entwicklung von Workspace Management Produkten

Matrix42 stellt seit 25 Jahren Software her, die durch zukunftssicheres Workspace Management zu höherer Arbeits- und Lebensqualität beiträgt. So auch mit der Verschmelzung von Client Lifecycle Management & Enterprise Mobility Management zu Unified Endpoint Management

Vendor Benchmark 2017

Experton nennt Matrix42 „Leader“ im Bereich Digital Workspace Management Solutions

Quelle: Experton Vendor Benchmark 2017

„2-in-1“

Weil hybride Geräte ein Umdenken erfordern

Mit Matrix42 Unified Endpoint Management (UEM) garantiert die IT-Organisation ein gleichbleibend hohes Maß an Unterstützung der Fachabteilungen – über alle Gerätetypen und Betriebssysteme hinweg

Automated Endpoint Security

Das Eindringen von Viren ist oft nicht vermeidbar – Ein unautorisierter Datentransfer schon.

Wenn selbst umfassender Schutz versagt, hilft Automated Endpoint Security, die Auswirkungen von Cyber-Attacken zu verhindern. Automated Endpoint Security konzentriert sich darauf, Angreifer am Erreichen ihres eigentlichen Ziels zu hindern: dem Stehlen, Manipulieren oder Verschlüsseln von Endpunkt- und Serverdaten.

 

Automated Endpoint Security

powered by enSilo

enSilo ist eine Plattform für Datenschutz, die die Funktionen einer Endpoint Prevention Platform (EPP) mit denen einer Endpoint Detection and Response (EDR) kombiniert und die Steuerung der Kommunikation der Applikationen ermöglicht.
Und das in Echtzeit.


Broschüre Automated Endpoint Security

Vermeiden Sie den Cyber Kill

Automated Endpoint SecurityAutomated Endpoint SecurityAutomated Endpoint SecurityAutomated Endpoint Security

Eine Infiltrierung ist nicht immer zu verhindern. Unsere Lösung konzentriert sich auf die Sicherung der Ausgangspunkte, damit Ihre Daten nicht verschlüsselt, manipuliert oder entwendet werden können. Das verschafft Ihrer IT Security genügend Zeit, die Eingangstore auf mögliche Sicherheitslücken zu analysieren und Gegenstrategien zu entwickeln.


Ihre Vorteile

Eine Lizenz pro Anwender – unbegrenzte Geräte

Mit Matrix42 Unified Endpoint Management (UEM) können Sie mobile, physische und hybride Endgeräte bequem über eine zentrale Oberfläche verwalten. Dabei wird der gesamte Gerätezyklus von der Bereitstellung bis zur Außerbetriebnahme abgedeckt. Die Lösung von Matrix42 vereint die Vorzüge des klassischen Client Lifecycle Management (CLM) und Enterprise Mobility Management (EMM) in einem Produkt. Abgerechnet wird pro Anwender statt pro Gerät (Benutzerbasierte Lizenzierung), sodass Ihre Mitarbeiter eine beliebige Anzahl von Geräten verwenden können, ohne dass zusätzliche Gebühren anfallen. Sie profitieren von sinkenden Kosten, weniger Komplexität sowie zufriedenen und produkiveren Mitarbeitern.

Ihre Vorteile als IT-Spezialist

  • Einfache, schnelle und skalierbare Verwaltung mobiler, physischer und hybrider Endgeräte, ihrer Betriebssysteme, Anwendungen und Konfigurationen über eine zentrale Oberfläche und einen zentralen Prozess
  • Automatische Auswahl der passenden Managementkonsole
  • Kosteneffektive Verwaltung einer beliebig hohen Zahl an Endpunkten, unabhängig vom Gerätetyp

Ihre Vorteile als Entscheider

  • Sinkende Kosten für das Management von Geräten, durch Konsolidierung der Verwaltung in einer Lösung, statt in zwei Lösungen.
  • Dauerhaft niedrigere Kosten pro Mitarbeiter durch Anwender-basierte Lizenzierung
  • Zufriedene und produktivere Mitarbeiter, die ihre bevorzugten Geräte nutzen und damit sicher auf Daten und Apps zugreifen können.

Ihre Vorteile als Anwender

  • Freie Auswahl und Nutzung von Geräten in Einklang mit den Unternehmensrichtlinien
  • Höhere Produktivität – Benutzer erhalten unabhängig von Ort, Zeit und verwendetem Endgerät einfachen und sicheren Zugriff auf ihre Arbeitsumgebung
  • Schnelle Servicebereitstellung & automatisierter Roll-out von Applikationen auf alle im Einsatz befindlichen Endgeräte
  • Sicherer Zugriff auf Unternehmensnetzwerke und Geschäftsdaten über firmeneigene und private Geräte (BYOD)

Folgen Sie uns jetzt auf ...