Datum: 24.01.2019    10:00 - 11:00

Digitalisierung im Service Management – Mehrwerte durch AI und Chatbots


Artificial Intelligence (AI): Anwendungen wie Chatbots und virtuelle Assistenten treiben die Digitalisierung im Service Management. Ihr Einsatz verspricht Kosteneinsparungen, Entlastung von wiederkehrenden Routine-Aufgaben sowie ein verbessertes Nutzererlebnis. Doch was bringen Chatbots und virtuelle Assistenten in der Praxis? Wo macht es Sinn und wo liegen die Grenzen ihres Einsatzes?

Klaus Ziegerhofer, Product Manager Service Management bei Matrix42, gibt Ihnen einen Überblick über AI im Service Management. Themen sind:
  • Alexa, Siri und Co – so funktionieren Chatbots
  • Use Cases und Einsatzszenarien für Chatbots
  • Chancen und Risiken beim Einsatz
  • Umsetzung in der Praxis – so gelingt die Einführung


Freuen Sie sich auf 60 Minuten Kompaktwissen.


Klaus Ziegerhofer

Product Manager Service Management

Matrix42 AG

Klaus Ziegerhofer ist Product Manager für Service Management bei Matrix42. Zuvor war er über 3 Jahre als Senior Analyst bei der Magna Automotive Europe GMBH (einer Division der Magna International Inc.) tätig. Dort war er, als Teil der Global-IT, im IT-Service Management Team verantwortlich für ITIL Prozessberatung, Architektur und Design sowie Lösungsumsetzungen mittels Matrix42 Service Management. Neben dem betriebswirtschaftlichen Abschluss eines Informationsmanagement Studiums in Graz konnte er seit 2008 als Senior Consultant sein Know-how mit ITIL und der Service Management Produktpalette von Matrix42 im Rahmen von Aufträgen in EMEA, Nordamerika und APAC erweitern. Als zertifizierter Matrix42 Workspace Management Architect (IAR) konnte er in den letzten Jahren im Zuge der engen Zusammenarbeit mit Matrix42, wesentlich an der Entwicklung der Unified User Experience (UUX) mitwirken.