Software Asset- & Service Management

Launch Webinar: Matrix42 Software Asset & Service Management Version 10.0.0

Freitag, 28. Februar 2020, 15:00 – 16:00 Uhr CET

Das neue Matrix42 Software Asset & Service Management 10.0.0 Release steht vor der Tür.

 

Die offizielle Freigabe des Releases ist für den 12. März 2020 geplant. Vorab finden Sie wie gewohnt die Technical Previews (TP) und den Release Candidate (RC) im Matrix42 Marketplace.

Die Highlights im Überblick

SOFTWARE ASSET MANAGEMENT

  • UEM Modus
    Um Ihnen eine optimale Verwaltung von Geräten zu ermöglichen, wird bei der Speicherung und Bearbeitung keine Unterscheidung mehr gemacht, ob es sich um ein “mobiles Gerät” (Smartphone/Tablet) handelt oder um einen klassischen Computer (Notebook, Desktop oder Server). Ihnen stehen immer die passenden Aktionen zur Verfügung.
  •  

  • Farbliche Hervorhebung des Lizensierungsstatus
    In der Liste der Softwareprodukte werden vollständige Lizenzierung bzw. fehlende Nutzungsrechte dezent, aber augenfällig farblich hervorgehoben. Damit fällt Ihnen die Orientierung und der Umgang mit Ihren Daten deutlich leichter.

SERVICE MANAGEMENT

  • Security Compliance Reporting
    Mit der UUX wurde das Sicherheitskonzept um die ‚Zielgruppen‘ erweitert. Neben den Berechtigungen auf Navigationsobjekten und Konfigurationselementen können auch einzelne Dialog, Schnellansichten, Filter und Aktionen zielgerichtet verwaltet werden. Die gestiegene Komplexität hat es Administratoren teilweise schwer gemacht, bei Audits oder bei der Fehleranalyse den Überblick zu behalten. Mit den Security Compliance Reports steht Ihnen deshalb nun ein Set von drei Reports zur Verfügung, die Ihnen den nötigen Überblick verschaffen:

    • Personen Details – Zeigt die Resultierenden Berechtigungen einer ausgewählten Person
    • Rollen Details – Zeigt Mitglieder einer Rolle und die Resultierenden Berechtigungen der ausgewählten Rolle
    • Berechtigungsvergleich – Stellt die Berechtigungen zweier Personen gegenüber

ALLGEMEINE AKTUALISIERUNGEN DER PLATTFORM

  • Vereinfachte Erstellung von CIs per Wizard
    Die Erstellung neuer Konfigurationselemente umfasst mehrere Schritte. Der neue „Create Configuration Item (CI)”-Assistent (Wizard) vereinfacht Ihnen die Erstellung von CIs, indem er die einzelnen Schritte in eine logische Reihenfolge bringt. Zusätzlich zur Grundkonfiguration können Sie über den Assistenten auch Rechte vergeben.
  •  

  • End of Sale der Classic UI
    Mit dem Q1/2020 Release wird der Verkauf der Classic UI des Software Asset & Service Managements eingestellt. In Übereinstimmung mit unseren Supportbedingungen wird die klassische Benutzeroberfläche weitere 18 Monate nach dem Q1/2020 (10.0.0) Release unterstützt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!