Kontakt
Automatisierte Erkennung, Abstimmung und Synchronisierung
Webinar

Automatisierte Erkennung, Abgleich und Synchronisierung – die drei Säulen des Service-Konfigurationsmanagements

Status:

Aufzeichnung

Organisator:

Matrix42 AG

Ein aktueller und transparenter Einblick in Ihre derzeitige Systemkonfiguration bietet viele Mehrwerte. Darauf sind Best Practices im ITIL-Bereich schon seit Langem ausgerichtet.

Ebenso müssen Ziele in den Bereichen Agile, DevOps und Cybersicherheit transparent sein, um die Kultur entsprechend unterstützen, überprüfen und anpassen zu können. 


Angesichts komplexer Systeme, die sich kontinuierlich ändern, ist die Errichtung und Aktualisierung eines präzisen Echtzeit-Servicemodells jedoch oft eine zeitfressende und schwierige Aufgabe. Mit dem Aufkommen Cloud-basierter Services und ihrer nativen Flexibilität ist diese Herausforderung noch größer geworden.


Genau hier kommt das neue Service-Konfigurationsmanagement von Matrix42 ins Spiel. Dieses automatisiert die Erfassung, den Abgleich und die Synchronisierung sämtlicher Informationen über die Konfigurationen aller Services und Ihrer Zusammensetzungen.


Erfahren Sie von Troy DuMoulin, VP Research and Development bei Pink Elephant und Kenneth Adamson, Sr. Product Manager bei Matrix42, wie Sie Ihre Systeme und Umgebungen mit automatisierter Erkennung, Abgleich und Synchronisierung effektiv abbilden und modellieren können.


Highlights:


  • Einführung: Service Configuration Management
  • Die wichtigsten Service-Management-Integrationen
  • Mehrwerte eines automatisierten Service-Konfigurationsmanagements für Ihr Business
  • Erfahren Sie, wie Sie Service Modelling und IT Mapping im Bereich Service Asset und Configuration Management einsetzen können. Erfahren Sie mehr über IT Mapping, Service Mapping und CI Mapping

  • Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Configuration Management Datenbanken (CMDBs) und wie Sie durch perfektes IT Mapping und CMDB Discovery und CMDB Visualisierung auf Configuration Items (CIs) zugreifen und diese verwalten

  • Funktionen von IT-Discovery und CMDB-Dicovery: Automatisierte Discovery und Zertifikatsmanagement   

  • Der richtige Einsatz von IT Asset Discovery, CI Discovery (Configuration Items Discovery) und wie ITSM Discovery bei der Erstellung von Service Modellen hilft


Das Webinar ist in englischer Sprache.


Troy DuMoulin Headshot
Troy DuMoulin

VP Research & Development
Pink Elephant

Troy gilt als einer der weltweit führenden Experten für ITIL® und ITSM; als Mitglied des Lead Architect Teams arbeitet er zurzeit am ITIL 4-Update. Als führender Experte für IT Governance und Service Management verfügt Troy über herausragende Expertise und Erfahrung in den Bereichen Lean IT und DevOps sowie umfangreiche Kenntnisse in der Schulung und Beratung für Executive IT Management – mit mehr als 20 Jahren Erfahrung. Zudem ist er publizierter und mitwirkender Autor verschiedener Bücher zu Themen wie Lean IT, dem Servicekatalog und offiziellen ITIL®-Publikationen für die Ausgaben 2, 3 und 4. Troy ist ein häufiger Redner auf IT-Management-Events. Von HDI wurde er kürzlich zu einem der ‚Top 25 Industry Influencers in Tech Support and Service Management‘ ernannt.

Ken Adamson Headshot
Ken Adamson

Senior Vice President, Product Management & Development
FireScope, a Matrix42 company

Ken ist SVP Produktmanagement und -entwicklung bei FireScope, Inc. Ken ist sehr kundenorientiert und strebt danach, Kunden durch kontinuierliche Lieferung von großartiger Software zu erfreuen. Ken ist seit über 29 Jahren in der System- und Rechenzentrums- und Hybrid-Cloud-Infrastruktur-Management-Branche tätig. Er war ein wichtiges Mitglied eines äußerst erfolgreichen Teams bei Nimsoft. Er war als VP of Product Management bei CA Technologies für den Geschäftsbereich Infrastrukturmanagement tätig und leitete ein erstklassiges Team von Produktmanagern.

Jetzt die Aufzeichnung ansehen