Universität Wien gewinnt mit Matrix42 SAMS Award 2018

Gisela Dauer

Der Zentrale Informatikdienst der Universität Wien hat den diesjährigen SAMS Award in der Kategorie Software/Tools gewonnen. Sie verwaltet 12.000 Arbeitsplätze mit Matrix42 und profitiert so von Automatisierung, standardisierten Prozessen und einem besseren Überblick über Assets, Lizenzen und Kosten. Der Preis wurde bei Europas größtem Software Asset Management Jahreskongress in Berlin Ende Februar überreicht.

Diese 10 Digital Workspace Trends werden 2018 prägen

Gisela Dauer

Die Modernisierung der IT-Arbeitsplätze steht auch 2018 weiterhin ganz oben auf der Agenda der europäischen Unternehmen. Neue Technologien werden genutzt, um den Mitarbeitern bessere Arbeitsumgebungen zur Verfügung zu stellen und damit die Arbeitseffizienz und -Produktivität zu erhöhen. Dazu kommen die Umsetzung rechtlicher Anforderungen, wie der EU-Datenschutz-Grundverordnung, und die Automatisierung des Lizenzmanagements. Oliver Bendig, CEO von Matrix42, erläutert die 10 Digital Workspace-Trends, die 2018 relevant werden.

Software Asset & Service Management als Benutzererlebnis (UUX)

Ingo Müller

Mit der neuesten Version seiner Software Asset & Service Management Lösung setzt Matrix42 neue Maßstäbe in Sachen Anwenderfreundlichkeit. Eine neue Benutzeroberfläche im zukunftsorientierten „Material Design“ stellt bekannte und neue Funktionen in einer neuen, auf Einfachheit und Übersichtlichkeit optimierten Benutzeroberfläche zur Verfügung.