Das “Sandwich-Prinzip” der IT


Waren Sie schon einmal in der Filiale einer der Imbiss- Ketten, die ihren Kunden belegte Sandwiches nach Wahl anbieten?Wer einen solchen Laden zum ersten Mal betritt, ist schier überwältigt von den vielen Auswahlmöglichkeiten, die sich ihm bieten und zwischen denen er sich entscheiden kann: Welches Brot hätten Sie gerne? Welche Sauce? Soll es mit Salat sein oder ohne? Wollen Sie Hähnchen, Rindfleisch oder gar Thunfisch? Aber so vielfältig die Auswahl auch auf den ersten Blickscheint – sie ist auf keinen Fall unbegrenzt. Ja, sie ist sogar deutlich limitiert: Denn wer versuchen würde, in einem solchen Laden sein Sandwich mit Marmelade oder Schokocreme belegen zu lassen, wird kaum Erfolg haben. Was kann die IT von diesem Prinzip lernen? >> Artikel downloaden