Consulting4IT wird Matrix42 Platinum Partner

Ganzheitliches ITSM stößt auf großes Interesse bei deutschen Unternehmen


Kurz vor Jahresende hat Consulting4IT den Status des Matrix42 Platinum Partners 2013 erreicht. Damit wird das Unternehmen für sein überdurchschnittliches Engagement im Client und Service Management belohnt. Erstmals konnte es mit Matrix42-Lizenzen einen Umsatz von mehr als 1 Mio. Euro erzielen. „Wir freuen uns sehr, dass sich im zurückliegenden Jahr so viele Konzerne und mittelständische Unternehmen für die von uns präsentierten Matrix42-Lösungen entschieden haben“, sagt Mirko Oesterhaus, einer von vier Consulting4IT Geschäftsführern. Schon über zehn Jahre bietet Consulting4IT Unterstützung bei der Realisierung zukunftsweisender Lösungen in den Bereichen ITSM, CLM und Security Management. In Bonn sowie Waldbronn, nahe Karlsruhe, hat Consulting4IT über 30 Spezialisten, die Kunden von der Prozess- und Organisationsoptimierung bis hin zur Tool-Implementierung unterstützen.Mit Matrix42 arbeitet das Beratungsunternehmen bereits seit Jahren eng zusammen. Von 35 Mitarbeitern sind 20 Matrix42-Consultants und unterstützen Unternehmen bei der Einführung von Matrix42-Produkten – allein in den letzten drei Jahren waren es 180 Kunden. „Bei den Matrix42 -Lösungen überzeugt uns und unsere Kunden vor allem der ganzheitliche Workspace Management Ansatz, durch den das Management virtueller, physischer und mobiler Geräte auf eine neue Steuerungsebene gehoben wird“, sagt Oesterhaus. Consulting4IT verfügt sogar über eine Matrix42 Akademie, die zu den Themen Workflow Designer, Lizenzmanagement sowie Workspace Management Schulungen durchführt.„Wir sind begeistert, dass wir zusammen mit Partnern wie Consulting4IT Großunternehmen und mittelständischen Firmen attraktive Lösungsmöglichkeiten anbieten können“, sagt Dirk Hockerts, Director Channel & Alliances Matrix42 AG, „schließlich werden Themen wie ITSM, BYOD und Compliance für moderne Unternehmen, unabhängig von der Branche, immer wichtiger. Da helfen wir zusammen mit unseren Partnern gerne bei der Bewältigung der Herausforderungen.“