Community-Treffen auf der „Digital Workspace World“

Matrix42 initiiert Community-Treffpunkt zum Thema Arbeitsplatz im digitalen Zeitalter


Matrix42 lädt am 22. Oktober 2018 zur ersten Digital Workspace World. Bei der jährlich geplanten Veranstaltung zeigt das Unternehmen mit seinen Partnern praxisnah und im direkten Austausch, wie der digitale Arbeitsplatz von morgen schon heute realisiert werden kann.

 

„Wir haben unseren traditionellen Customer Day weiterentwickelt und erweitert und bieten jetzt mit ‚Digital Workspace World‘ eine neue, innovative Plattform für Kunden, IT-Entscheider und -Spezialisten, Infrastruktur-Verantwortliche und IT-Administratoren sowie Marktforscher und Journalisten. Die Veranstaltung bietet nicht nur Strategien und Lösungen für den digitalen Arbeitsplatz, sondern präsentiert auch Best Practices sowie zahlreiche Live Demos und natürlich jede Menge Technologie zum Anfassen. Nicht zuletzt liegt ein Schwerpunkt des Events beim High-Level-Networking“, erklärt Oliver Bendig, CEO bei Matrix42 das Konzept der neuen Veranstaltungsreihe.

 

Digital Workspace World: Anstiftung zum Andersdenken

Passend zum neuen Veranstaltungsansatz hält Anja Förster, Bestseller-Autorin, Managementberaterin und Gründerin der Initiative Rebels at Work, die Keynote. Sie erklärt, warum Unternehmen heute viel stärker auf das schauen müssen, was ausschließlich Menschen leisten können. Weitere hochkarätige Referenten bei Digital Workspace World sind u.a.: Martin Kögel, Vorstandsmitglied der VOQUZ Group, Markus Bause, Geschäftsführer der SERVIEW GmbH, Christian Grave, Geschäftsführer der ProLicense GmbH, sowie Sergej Schlotthauer, VP Security, und Oliver Bendig, CEO bei der Matrix42 AG.

 

Entdecken Sie auf der Digital Workspace World: Geräte-, Service-, Lizenz-, Cloud Management sowie Endpoint Security

In 35 Vorträgen, interaktiven Workshops und Hands-on-Labs erfahren die Teilnehmer alles über die einfache Bereitstellung von Geräten, Apps und Services, Konsolidierung der Tool-Landschaft im Unternehmen und die Optimierung von Lizenzen. Die Veranstaltung liefert Antworten u. a. zu diesen Fragen und Themen:

 

  • EU DSGVO konformen Datenschutz in wenigen Minuten umsetzen.
  • Jegliche Art von Malware in Echtzeit blockieren.
  • Mit nur noch einer integrierten Plattform alle Geräte- und Anwendungstypen, Datencontainer und Identitäten verwalten.
  • Service-Prozesse auch außerhalb der IT standardisieren und automatisieren.
  • Cloud Services wie Office 365 richtlinienkonform ausrollen und Lizenzkosten optimieren.
  • Das Management von Security Incidents automatisieren und in Service Prozesse integrieren.
  • Kosten für Lizenzen gemäß der tatsächlichen Nutzung optimieren – in der Cloud und on-premise.
  • Sicheren Zugriff auf alle Anwendungen ermöglichen, auch wenn mal kein Notebook zur Hand ist.
  • Den Mitarbeitern ermöglichen, mit nur einer App hochproduktiv zu arbeiten.

 

Die Teilnahme an der „Digital Workspace World“ ist kostenlos, wenngleich eine verbindliche Anmeldung notwendig ist.