Zum Inhalt springen
Lizenzmanagement Software | Matrix42

cat_Whatwesolve

Lizenzmanagement: Software- und Lizenzbestand transparent darstellen

Große Softwareanbieter führen immer häufiger Audits bei ihren Kunden durch, um Lizenzmissbrauch auszuschließen bzw. aufzudecken. Doch eine sorgfältige Überwachung der Lizenznutzung durch automatisiertes Management von Lizenzen trägt nicht nur erheblich zur Minimierung von Geschäftsrisiken bei. Lizenzmanagement kann sich auch als wirksames Instrument zur Kostensenkung erweisen. 

Eine umfassende Asset- und Lizenzmanagement Lösung kombiniert mehrere schlagkräftige Funktionalitäten zu einer integrierten Compliance Lösung:

Mehr Informationen zu diesen Themen finden Sie auch unter Matrix42 Compliance.

Transparentes Lizenzmanagement sorgt für Rechtssicherheit

Lizenzverletzungen sind ein Risiko für jedes Unternehmen. Die Aufdeckung bei einem Audit oder einer vergleichbaren Prüfung kann schwerwiegende Konsequenzen für das Unternehmen bzw. dessen Geschäftsführung nach sich ziehen - bestenfalls kann der Verstoß durch eine Vergleichszahlung an den Hersteller aus der Welt geschafft werden.

Durch automatisiertes Lizenzmanagement mit Matrix42 Compliance erreichen Sie eine vollständige Transparenz ihres aktuellen Lizenzbestands und dessen Nutzung, so dass Sie die Rechtssicherheit jederzeit gewährleisten können. Durch die Überwachung nicht freigegebener Software-Installationen mit automatisierter Lizenzverwaltung stellen Sie darüber hinaus sicher, dass in Ihrem Unternehmen keine unlizenzierte Software zum Einsatz kommt.

Optimierung des Lizenzbestands durch Lizenzmanagement senkt Software-Kosten

Nach Erkenntnissen von Marktforschungsinstituten werden 23% aller neu angeschafften Software tatsächlich nicht genutzt. Der Gesamtwert der installierten und ungenutzten Software beläuft sich auf durchschnittlich 400 US-Dollar pro Computer. Die Erkennung solcher Fehl- bzw. Überlizenzierungen durch ein aktives Lizenzmanagement deckt daher oftmals enormes Einsparpotential auf, dass durch Kündigung der entsprechenden Subskriptionen, Softwarelizenzen bzw. Wartungsverträge innerhalb kurzer Zeit realisiert werden kann.

Eindeutige Kostenzuordnung durch automatisiertes Lizenzmanagement für verbrauchsgerechte Abrechnung

Analog zur Aufdeckung von Fehl- und Überlizenzierungen bietet auch die verbrauchsgerechte Abrechnung von Software-Lizenzen hohes Kostensenkungspotenzial - durch automatisiertes Lizenzmanagement. So lassen sich die Kosten durch automatisierte Lizenzverwaltung als Bestandteil der Software Matrix42 Compliance verbrauchsgerecht ermitteln und werden den Abteilungen in Rechnung gestellt, die diese geordert haben. Dies hat in den meisten Fällen auch ein deutlich geändertes Bestellverhalten zur Folge, da die entsprechenden Abteilungen bzw. Mitarbeiter aus eigenem Interesse auf eine ökonomische Lizenzbeschaffung achten.

 

Empfohlene Links:
Mehr Informationen: Automatisiertes Lizenzmanagement mit Matrix42 Compliance
Mehr Informationen: Matrix42 IT Service Management (ITSM)

Top