Zum Inhalt springen
deploy it services

cat_Whatwesolve

IT Leistungen automatisiert bereitstellen

Die Bereitstellung von IT Leistungen ist eine der Kernaufgaben von IT Abteilungen. Gleichzeitig bestehen die damit verbundenen Prozesse zu einem Großteil aus sich stets wiederholenden Arbeitsschritten, die dennoch mit höchster Aufmerksamkeit ausgeführt werden müssen. Der Anwender wiederum erwartet eine transparente und schnelle Bearbeitung seiner Anforderungen.

Mit unserer Hilfe

Innerhalb der Lösung Matrix42 IT Service Management (ITSM) stehen Ihnen verschiedene Module zur Verfügung, die Ihre IT Abteilung von häufig anfallenden Standardaufgaben entlastet und Freiräume für wichtigere Arbeit schafft. Diese Aufgaben lassen sich in Standard-Services kapseln, welche per Knopfdruck ausgeführt und bei Bedarf verrechnet werden können.

Mehr Informationen zum Matrix42 IT Service Management finden Sie hier.

Transformation zur Self Service IT

Seit App Stores sowohl bei mobilen Geräten als auch bei Desktop-PCs und Laptops zum Standard gehören, sind Anwender es gewohnt, IT-Leistungen über eine intuitive Oberfläche anzufordern und sofort nutzen zu können. Eine IT Abteilung, die mit dieser Entwicklung nicht Schritt halten kann, wird schnell als zu konservativ empfunden und führt zu einer sinkenden Nutzerakzeptanz. Eine mögliche Folge hiervon ist die Entstehung einer IT-Schatteninfrastruktur, dass heißt, die Anwender gehen dazu über, an der IT Abteilung vorbei selbständig Anwendungen zu installieren oder private Geräte im Firmennetz zu verwenden, ohne dass diese freigegeben wurden. Der Matrix42 Service Katalog ermöglicht es ihrer IT Abteilung, Leistungen über ein modernes Self Service Portal anzubieten. Dabei kann die Bestellung durch den Anwender sowohl über einen PC als auch über ein mobiles Gerät erfolgen. Alle nachgelagerten Prozesse, wie zum Beispiel die ggf. nötige Freigabe der Bestellung durch einen Vorgesetzten, lassen sich direkt in der Lösung abbilden, so dass eine weitgehende Automatisierung möglich ist und die IT-Abteilung entlastet wird. Die Freigabe bzw. Ablehnung der Bestellungen sind selbstverständlich ebenfalls über mobile Geräte möglich, was die Bearbeitung zusätzlich beschleunigt. Alle Schritte dieses Prozesses können vom Anwender in Echtzeit nachvollzogen werden, so dass er stets über den aktuellen Bearbeitungsstand informiert ist. Für die IT sind alle durch die Bereitstellung ausgeführten Änderungen im Change Management dokumentiert und können jederzeit nachvollzogen werden.

Support-Prozesse automatisieren und optimieren

Eine weitere Entlastung der IT Abteilung bietet das Modul Matrix42 Service Desk. Neben einer integrierten Knowledge Base bietet es ein benutzerfreundliches, webbasiertes Incident, Problem und Change Management. Hierüber lassen sich Fehlfunktionen und Störungen direkt an die Fachabteilung melden, so dass eine schnelle Bearbeitung ohne Medienbrüche ermöglicht wird. Die Mitarbeiter des Service Desks können die Meldungen direkt bearbeiten und der Anwender kann sich über den Status des Prozesses informieren.

Umfangreiche Automatismen zur Ticketerstellung, Priorisierung, Weiterleitung und Eskalation nehmen den Mitarbeitern zeitaufwändige Standardaufgaben ab. Detaillierte Berichte über alle Vorgänge, Fristen und Service Level ermöglichen eine regelmäßige Prüfung und Optimierung der Prozesse.

Vollständige Kostentransparenz Ihrer Leistungen

Über die integrierten Dashboads und Berichtsfunktionen erhalten Sie aussagekräftige Informationen über Ihre Serviceleistungen, Ad-hoc-Analysen von ITSM-Kennzahlen und detaillierte Berichte zu allen Prozessen. Diese bieten Ihnen eine perfekte Basis zur Optimierung Ihrer internen Prozesse und zur effizienten Senkung Ihrer IT-Kosten.

Top