Anwenderbericht

Universität Wien vereinheitlicht Verwaltung aller Arbeitsplätze: organisatorisch, technisch, compliant

„Unsere Anwender können Software im Service Catalog bestellen. Diese wird nach erfolgreicher Genehmigung für den managed Bereich automatisch am Gerät installiert.“

(Eva Birnbacher, Zentraler Informatikdienst der Universität Wien)

Die Universität Wien ist eine der ältesten und größten Universitäten Europas und verwaltet rund 12.000 IT-Arbeitsplätze, die sich aus gemanagten und ungemanagten Geräten, fest zugewiesenen und wechselnd belegten Arbeitsplätze zusammensetzen.

Erfahren Sie in diesem Anwenderbericht:
  • wie verteilte und heterogene IT-Umgebungen durch ein zentralisiertes System erfolgreich integriert wurden.
  • mit vormals manuelle und papierbasierte Bestellprozesse standardisiert und automatisiert wurden.
  • mit welchen Tools und Konzepten ein umfangreiches Rollen- und Berechtigungskonzept realisiert wurde.
  • wie eine hohe Transparenz und schnelle Erkennung von Über- oder Unterlizenzierung erzielt werden konnte