Das ERP für die IT


TAP.DE Businessprozessoptimierung auf Basis von Matrix42 Technologie

 

Auf Veranstaltungen werden meist nur Softwareprodukte, Suiten, Module und Features präsentiert. Von Ihnen als Interessent muss der Transfer dieser Möglichkeiten in Ihre konkreten Businessanforderungen selbstständig durchgeführt werden.

Für uns stehen Ihre Anforderungen im Mittelpunkt und genau da setzen wir an und präsentieren fünf ganz konkrete Geschäftsprozesse die jeder IT Leiter, Personalleiter und Controller kennt.

Diese Business Cases sind bei sehr namhaften Kunden wie z.B. K&L Ruppert, Puma, Raiffeisen, Preh umgesetzt worden, haben Abläufe (Zeit und Geld) optimiert und so die Effizienz aller beteiligten Rollen erhöht.

 

Was zeigen wir konkret:

 

  1. Innovatives Mitarbeitermanagement
    Mitarbeitereintritt, - umzug und Austritt inkl. aller damit verbundenen Aktionen (Microsoft Active Directory, Home Verzeichnis, Exchange Konto, Hardware Bestellung, Asset Aus- und Rückgabe uvm.)
  2. Compliance / Dokumentation von Richtlinien wie z.B SOX, JSOX, CSOX
    Revisionssichere Dokumentation aller Genehmigungen, Bereitstellungen, Kontrollpunkten, erledigte Aufgaben  z.B. von Zugriffsrechten usw.
  3. Cost & Contract Management (Mobility, Fleet, Assets)
    Automatische Übernahme / Import von Vertragsrechnungen inkl. Budget und Fristenkontrolle und damit verbundener Benachrichtigungen inkl. Reporting.
  4. Verrechnung von IT Leistungen (Service Catalog > SAP)
    Übergabe der bestellten, freigegeben und ausgelieferten Services an die SAP Kostenverrechnung inkl. Dokumentation als Lieferschein über die erbrachte Leistung auf Kostenstellen- Basis.
  5. Knowledge Management
    Wissen ist Macht! Ein Unternehmen und die Mitarbeiter bauen über die Zeit sehr viel Wissen auf, welches dokumentiert und konserviert werden sollte bzw muss. Wie kann man das smart umsetzen?

In einem separaten Raum präsentieren wir auf einer eher technischen Ebene:

 

  1. Wie kommen Daten ins System, wie kann man sie aus Systemen übernehmen und mit anderen Systemen austauschen
  2. Wie erstellt man selbst Formulare/ Eingabemasken passt diese an (Dropdown, Checkboxen uvm.)
  3. Wie bildet man Prozesse mit dem Workflow Designer ab, automatisiert Tasks, erstellt diese, lässt diese abarbeiten und zeitglich on-the-fly dokumentiert
  4. Wie überwacht man Daten und leitet beliebige Aktionen davon ab
  5. Powershell und Co
  6. Diskussion, FAQ

Sie können somit Ihren kompetenten IT Mitarbeiter mit zum Event bringen, dieser kann sich im Detail von der Flexibilität und der Einfachheit der Plattform überzeugen.

 

Unsere Veranstaltungsorte: 

Dauer: 13 bis 17 Uhr



Datum:
11.09.2017
13:00 - 17:00