WannaCry – No need to cry

WECHSELN SIE AUF DIE SICHERE SEITE!


ANGEBOT ANFORDERN

Einen Monat nach WannaCry – Petya ist zurück

WECHSELN SIE AUF DIE SICHERE SEITE!


Jetzt anmelden!

Einen Monat nach WannaCry – Petya ist zurück

WECHSELN SIE AUF DIE SICHERE SEITE!


ANGEBOT ANFORDERN

LEGEN SIE AN DER HINTERTÜR DEN RIEGEL VOR

Matrix42 Patch Management, MyWorkspace und Avira Antivirus

Nach WannaCry ist vor dem nächsten Erpressungstrojaner – Petya! Das Bemühen der IT gilt aktuell vor allem der Positionierung als Business Enabler. Dabei darf das Thema IT-Sicherheit angesichts der digitalen Bedrohungslage nicht aus dem Fokus geraten. Denn die Frage, ob der nächste Troyaner kommt, stellt sich nicht, sondern nur wann er kommt. Den Ausbruch des Erpressungstrojaners WannaCry und Petya trennen nur etwa 6 Wochen. Neben dem wirtschaftlichen Schaden, steht dann wieder das Image Ihrer gesamten Organisation – also nicht nur der IT auf dem Spiel. Wohl dem, der sich auch über diesen Business Case rechtzeitig Gedanken gemacht hat. Die Lösung ist übrigens ganz einfach.

 

+

 

Wie kann ich mich schützen?

Mit drei einfachen Schritten können Sie sicherstellen, dass Ihre Systeme geschützt sind.

1. Aktuelle Updates & Patches


Stellen Sie sicher, dass immer die neusten Patches und Updates auf Ihrem System installiert sind.


2. Proaktiver Schutz durch Antivirus Software


Schützen Sie Ihre Systeme proaktiv und verwenden Sie die aktuellste Antivirus Software um schädliche Software und Dateien aufzuspüren.


3. Sicherer Zugriff von Überall


Heutzutage ist der Zugriff auf Unternehmensdaten nicht mehr nur von einem festen Arbeitsplatz nötig. Stellen Sie daher sicher, dass auch der Zugriff von „unsicheren“ Standorten abgesichert ist.


 

Was tun, wenn Sie betroffen sind?

Wenn Sie von Petya betroffen sind, können Sie wie folgt die eigentliche Verschlüsselung Ihrer Daten verhindern. Die Ransomeware infiziert Computer und wartet dann etwa 1 Stunde bevor Sie die Maschine neu startet. Warten Sie diesen Moment ab und schalten Sie die Maschine während des Neustart-Prozesses ab und trennen Sie diese von der Stromversorgung. So verhindern Sie die Verschlüsselung ihrer Daten.

 

Wenn Ihr System nach einem Neustart den Erpresserbrief zeigt, zahlen Sie nicht das Lösegeld, da die E-Mail-Adresse, über welche die Keys versandt werden ohnehin gesperrt wurde. Es gibt somit keine Möglichkeit mehr, den Entschlüsselungscode zu erhalten. Um in diesem Fall Ihren Computer wiederherzustellen, müssen Sie zunächst die Internetverbindung trennen. Formatieren Sie anschließend die Festplatte neu und spielen Sie alle Ihre Dateien aus einem Backup wieder ein.


MATRIX42 PATCH MANAGEMENT

Der beste Weg zu sicheren und stets aktuellen Systemen

Matrix42 Patch Management automatisiert die Absicherung, die Aktualisierung und den reibungslosen Betrieb von Systemen durch die zuverlässige Installation neuester Patches.

Funktionsweise
  • Automatische Ermittlung und Anwendung aller verfügbaren Patches für Arbeitsplatzrechner und Server
  • Volle Kontrolle über das Patch-Management durch Test- und Freigabeprozess mit flexibler Zuordnung von Patches zu Test-Gruppen
  • Volle Kontrolle durch automatische oder zeitgesteuerte Verteilung, die Installation von Updates kann außerhalb der Hauptarbeits- oder Bürozeiten geplant werden
Ihre Vorteile
  • Geringeres Geschäftsrisiko durch die sofortige Anwendung neuer Patches zum Schutz vor aktuellen Bedrohungen
  • Schnellere, vollständige Anwendung aller Patches
  • Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Systeme bei enormer Zeitersparnis
  • Effizientere Nutzung von IT-Ressourcen, da Mitarbeiter von arbeitsintensiven Administrationsaufgaben entbunden werden und mehr
  • Zeit für die strategische Planung aufwenden können
Wichtige Merkmale
  • Unterstützung für über 2.000 Software-Produkte mit ca. 90.000 Patches für alle Microsoft-Produkte und -Betriebssysteme sowie
  • Anwendungen von 40 weiteren Softwareherstellern
  • Patchverteilung nach Plan zur Anwendung auf Computer oder Rollen
  • Anzeige aller installierten Patches auf dem Client, unabhängig von der Installationsmethode
  • Prüfberichte für Administratoren und Führungskräfte
  • Automatische Filterung zum Ausschluss veralteter Patches
  • Agentengestützter Service
  • Nahtlose Integration in Matrix42 Unified Endpoint Management und Empirum
ANGEBOT ANFORDERN

MATRIX42 MYWORKSPACE

Minimieren Sie Ihr Unternehmensrisiko mit dem Cloud-basierten Arbeitsplatz

Matrix42 MyWorkspace bietet Ihnen sicheren Zugriff auf alle relevanten Geschäftsanwendungen über den Browser. Der Browser wird so zu Ihrem neuen, noch besser gesicherten Betriebssystem.

Funktionsweise
  • Durch den In-Browser RDP-Client ermöglicht MyWorkspace den sicheren Zugriff auf Unternehmensapplikationen und -daten, da hierbei lediglich nicht maschinenlesbare Bilder übertragen werden.
  • MyWorkspace lässt sich nur unter SSL-Verschlüsselung ausführen, weshalb nur verschlüsselte Daten übertragen werden können.
  • Da der Browser und jede SaaS-Applikation eine Sandbox (in sich geschlossenes System) darstellt, ist der Zugriff auf Anwendungen und Daten über den Browser deutlich sicherer als über Ihr Betriebssytem selbst.
Ihre Vorteile
  • Geringeres Geschäftsrisiko durch den verschlüsselten Zugriff auf Unternehmensapplikationen & -daten
  • Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Systeme von überall, jederzeit
  • Einfacher, sicherer Zugriff – Unabhängig vom Gerät, Browser oder Ort

Überzeugen Sie sich selbst


Mit der Matrix42 MyWorkspace Basic Edition jetzt kostenlos profitieren.


JETZT KOSTENLOS ANMELDEN

MATRIX42 AVIRA ANTIVIRUS ADD-ON

Zuverlässige Sicherheitsverwaltung für Ihre Endpoints aus einer bewährten Managementkonsole

Setzen Sie mit dem Matrix42 Avira Antivirus Add-on auf Sicherheit nach deutschen Standards und verwalten Sie Ihre Endpoints zuverlässig aus der bewährten Matrix42 Empirum oder Unified Endpoint Management Konsole.

In 3 einfachen Schritte mit dem Matrix42 Avira Antivirus Add-on zu geschützten Endpoints
Ihre Vorteile
  • Virenschutz mit den höchsten Erkennungsraten von bekannten sowie unbekannten Bedrohungen, dank eigener Labore und einer selbst entwickelten Engine-Technologie.

  • Automatische Bereitstellung der Avira Antivirensoftware sowie von Richtlinien und Services für tausende Clients über die bewährte Matrix42 Empirum oder Unified Endpoint Management Konsole.

  • Ein Ansprechpartner & direkter Support durch Matrix42 reduziert Schnittstellen zu Herstellern und vereinfacht die Kommunikation.

  • Einfache Bedienbarkeit und unkomplizierte Installation und Konfiguration des Avira Antivirus Add-ons innerhalb der bewährten Matrix42 Empirum oder Unified Endpoint Management Konsole.

  • Ressourcenschonend, da Ihre Server, auch wenn die Avira Virenschutztechnologie bei hoher Rechenlast ausgeführt wird, weiterhin  eine optimale Leistung bringen.

  • Geringer Speicherbedarf, bei extrem hoher Erkennungsrate und gleichzeitig einer der schnellsten Antivirus Engines der Welt.

Schützen Sie sich jetzt vor WannaCry, Petya und kommenden Erpressungstrojanern!
Fordern Sie Ihr individuelles Angebot noch heute an!

 

Angebot für Avira und Patch Management anfordern