Mobility-Lösungen vereinen Innovation, Sicherheit und Compliance

Gisela Dauer

Enterprise Mobility Management (EMM) entwickelt sich in Richtung Unified Endpoint Management und in Richtung Verwaltung von IoT-Devices. Von den entsprechenden Managementtools erwarten Unternehmen, dass sie Innovation im Zuge der Digitalisierung ermöglichen und gleichzeitig Sicherheit und Compliance stärken. Das zeigt eine aktuelle Studie der International Data Corporation (IDC) , die u. a. von Matrix42 unterstützt wurde.

Jörg Petzhold ist Vice President Marketing bei Matrix42

Gisela Dauer

Jörg Petzhold (46) hat bei Matrix42, einem der Top-Anbieter von Workspace Management Software, die Position des Vice President Marketing übernommen. In dieser Funktion ist er für die internationale Marketingstrategie und die Vermarktung des gesamten Produktportfolios verantwortlich.

Matrix42 und enSilo unterzeichnen strategische Technologie-Allianz

Ingo Mueller

enSilo ist ein 2014 gegründetes High-Tech-Startup, das mit einer Investmentssumme von 34 Millionen US-Dollar von namhaften Investoren wie Carmel Ventures, LightSpeed Venture Partners, Rembrandt Venture Partners, finanziell unterstützt wird. Das Unternehmen beschäftigt rund 60 Mitarbeiter und hat seinen Niederlassungen in San Francisco, Herzliya in Israel und in Singapur. 2016 wurde enSilo von Gartner im Digital Workplace Security Market Report als „Cool Vendor“ betitelt.

it-sa 2017: Sichere Arbeitsplätze mit Workspace Management

Gisela Dauer

Die Zahl der Cyberattacken steigt täglich. Die Angriffe werden immer aggressiver und richten bei betroffenen Unternehmen zumeist enormen Schaden an. Die zuverlässige Absicherung vor Cyberangriffen ist daher ein sehr wichtiges Thema für IT-Verantwortliche. Matrix42 zeigt bei der diesjährigen it-sa, Europas größter IT-Security Messe (10.-12. Oktober 2017 in Nürnberg), wie mit einem ganzheitlichen und integrierten Workspace Management ein wirksamer Schutzwall für digitale Arbeitsplätze errichtet werden kann.

Im Fokus: Security und Servicifizierung

Gisela Dauer

Die europäischen Unternehmen modernisieren im Zuge der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse ihre Arbeitsplätze. Diese fünf Themen stehen dabei in der zweiten Jahreshälfte 2017 im Vordergrund: Security, Servicifizierung, Device-Vielfalt, die Abschaffung der VPN-Netze und die Einführung eines kontinuierlichen Software Asset Managements.

Markus Hofbaur ist Director Channel & Alliances bei Matrix42

Gisela Dauer

Markus Hofbaur hat Anfang September die Position des Director Channel & Alliances bei Matrix42 übernommen. Der erfahrene und bestens vernetzte Vertriebsmanager verantwortet damit das Partner- und Alliance-Geschäft in Europa mit speziellem Fokus auf die DACH-Region.

Matrix42 Roadshow 2017 macht Station in sechs Städten

Gisela Dauer

„Reimagine Workspace Management“ – Arbeitsplatzmanagement neu erfunden Die Mobilität der Mitarbeiter und die Cloud machen den klassischen PC-Arbeitsplatz zum Auslaufmodell und führen zu einer Revolution des Arbeitsplatzmanagements. Heute wollen Mitarbeiter mit beliebig vielen Geräten ihrer Wahl auf Applikationen, Dokumente und Geschäftsdaten zugreifen. Zu jeder Zeit und an jedem Ort. Von der IT wird erwartet, dass sie den Arbeitsplatz als Service …

25 Jahre Matrix42: Profitabelstes Halbjahr aller Zeiten

Gisela Dauer

25 Jahre Unternehmensgeschichte und Matrix42 hat mit Ende Juni 2017 das profitabelste Halbjahr aller Zeiten abgeschlossen. Das Profitabilitätsziel des Unternehmens wurde sogar um 50 % überschritten. Zudem freut sich Matrix42 über sehr zufriedene und daher loyale Kunden: Als Qualitäts-Softwareanbieter mit einer Wartungserneuerungsquote von 99 % setzt das Unternehmen seinen Wachstumskurs weiter fort. Mittelfristig strebt Matrix42 die Übernahme der Marktführerschaft im Workspace Management in Europa an und möchte führender Anbieter im Service- und Asset-Management von Cloud-basierten Arbeitsplätzen werden.