Julia von Groote ist Senior HR-Managerin bei Matrix42

Ziel: Noch bessere Platzierung von Matrix42 als attraktiver Arbeitgeber


Seit Anfang April verantwortet Julia von Groote (40) die HR-Agenda der auf Software für das Arbeitsplatzmanagement spezialisierten Matrix42 AG. Der erfahrenen Personalmanagerin obliegt die strategische Weiterentwicklung des Personalbereichs genauso wie die Verbesserung der operativen HR-Prozesse.  Julia von Groote wechselt von Atos zu Matrix42. Die Juristin ist seit elf Jahren im Personalwesen tätig, unter anderem bei Siemens, und kennt die Herausforderungen der strategischen und operativen Personalarbeit. Die Erfahrungen, die sie in verschiedenen Großunternehmen gesammelt hat, bringt sie nun bei der rund 250 Mitarbeiter großen Matrix42 ein. Michael Schmidt, COO bei Matrix42: „Wir freuen uns, mit Julia von Groote eine kompetente und sehr sympathische HR-Managerin für uns gewonnen zu haben, die die Herausforderung des Personalmanagements bei uns annimmt und das Unternehmen mit neuen Impulsen in diesem Bereich voranbringt.“HR als Dienstleister etablierenvon Groote, Mutter eines kleinen Sohnes und passionierte Seglerin, will die HR-Abteilung bei Matrix42 als Dienstleister für das gesamte Unternehmen etablieren und die gestalterischen Möglichkeiten von HR optimal für die Anforderungen des Unternehmens einsetzen. Darüber hinaus wird sie in ihrer Tätigkeit einen Schwerpunkt darauf legen, das Unternehmen noch besser als attraktiven Arbeitgeber am Arbeitsmarkt zu platzieren.