Whitepaper

Aktion statt Reaktion: Mit Automation und Flexibilität zum Service Desk der Zukunft

Die tägliche Arbeit eines Service-Desk-Mitarbeiters gleicht einem Kampf gegen Windmühlen: Die Mischung aus immer anspruchsvolleren Endanwendern und einer schier unfassbaren Anzahl an verschiedenen stationären und mobilen Devices stellt IT-Fachleute vor große Herausforderung. Dies alles ohne automatisierte Prozesse zu handhaben, ist oft nur unter großen Strapazen möglich.

Zudem sorgen überforderte Service-Desk-Mitarbeiter schnell für Frust im Kollegenkreis. Die Folge: Im Betrieb entsteht eine „Schatten-IT“! Mit privat installierten und unsicheren Programmen, deren Wartung vom Service Desk aus nicht möglich ist. Das ist nicht nur frustrierend, sondern birgt auch massive Gefahren – z. B. beim Thema Datenschutz.

 

Natürlich versuchen professionell aufgestellte Betriebe diesen Entwicklungen zielgerichtet entgegenzuwirken. Meistens geschieht das mittels Implementierung einer IT-Service-Management-Lösung (ITSM). Doch Hand aufs Herz: Was nützen teure ITSM-Werkzeuge, wenn deren Komponenten nicht einwandfrei ineinander greifen? Eine echte Arbeitserleichterung versprechen nur flexible und perfekt verzahnte Systeme, die bestimmte Prozesse automatisiert abarbeiten können.

 

Das IT Service Management von Matrix42 verfolgt genau diesen Ansatz. Die Lösung bietet eine konsequente Automatisierung des ITSM-Workflows. Das trägt maßgeblich zur maximalen Effizienz im Service Desk bei. Zeitgleich lassen sich unterschiedliche Client- und Software-Assets ganz individuell anpassen. Somit wird IT-Fachkräften größtmögliche Flexibilität geboten. Sie möchten wissen, wie das genau funktioniert? Dann lesen Sie jetzt das White Paper „Von der Feuerwehr zum Service Provider“ und hieven Sie Ihren Support aufs nächste Level!

Die Inhalte des White Papers „Von der Feuerwehr zum Service Provider“ im Überblick:
  • Lesen Sie, wie Mitarbeiter im Service Desk entlastet werden und trotzdem effizienter arbeiten.
  • Erfahren Sie, welche Gefahren durch eine „Schatten-IT“ im Betrieb entstehen können.
  • Informieren Sie sich darüber, wie das IT Service Management der Zukunft aussieht.

Sofort downloaden und IT-Effizienz erhöhen!