IT LEISTUNGSVERRECHNUNG und SERVICE KATALOG MANAGEMENT 2018


Die richtigen Services zum richtigen Preis anzubieten und im Lifecycle zu steuern, benötigt eine anpassbare IT Leistungsverrechnung sowie ein hochflexibles Service Katalog Management.

Doch wie sieht die Umsetzung in der Praxis aus? Wie kann eine  IT-Leistungsverrechnung den tatsächlichen IT-Leistungsbedarf erfassen und die damit verbunden Kosten verursachungsgerecht verrechnen? Und wie können über entsprechende Leistungskataloge die wirklich benötigten Services bereitgestellt werden?

Verantwortliche aus den Bereichen ITSM und IT Controlling präsentieren auf der Veranstaltung IT LEISTUNGSVERRECHNUNG & SERVICE KATALOG MANAGEMENT 2018  am 24. und 25. April im Schloss Bensberg ausgewählte Best-Practice-Beispielen mit direktem Einblick in Projekte führender Unternehmen aus der DACH-Region.

 

ITL2018-Logo

Matrix42 ist erstmals Aussteller und mit einem Vortrag seines Kunden Magna International Mitgestalter des diesjährigen Programms. Am 24. April um 09.45 Uhr präsentiert Klaus Ziegerhofer, Senior Analyst IT Delivery Controls bei Magna International, anhand von Praxisbeispielen, mit welchen Methoden und Konzepten ITSM bei Magna Kosten und Zeitaufwände in der Service Verrechnung reduziert hat. Der Vortrag beleuchtet dabei kritische Erfolgsfaktoren wie die richtige Servicedefinition, die Struktur des Service-Portfolios, die transparente Ermittlung und Darstellung der erzeugten Kosten bis hin zum Verrechnungsprozess von Services zu SAP.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf dem Matrix42 Stand.

 

Mehr Informationen zur Veranstaltung IT LEISTUNGSVERRECHNUNG & SERVICE KATALOG MANAGEMENT 2018 finden Sie hier.


Klaus Ziegerhofer

Senior Analyst IT Delivery Controls

Magna

Klaus Ziegerhofer ist Senior Analyst bei der Magna Automotive Europe GMBH (einer Division der Magna International Inc.). Seit 2015 ist  er, als Teil der Global-IT, im IT-Service Management Team verantwortlich für ITIL Prozessberatung, Architektur und Design sowie Lösungsumsetzungen mittels Matrix42 Service Management. Neben dem betriebswirtschaftlichen Abschluss eines Informationsmanagement Studiums in Graz konnte er seit 2008  als Senior Consultant sein Know-how mit ITIL und der Service Management Produktpalette von Matrix42 im Rahmen von Aufträgen in EMEA, Nordamerika und APAC erweitern. Als zertifizierter Matrix42 Workspace Management Architect (IAR) konnte er im letzten Jahr, im Zuge der engen Zusammenarbeit mit Matrix42, wesentlich an der Entwicklung der Unified User Experience (UUX) mitwirken.


Datum:
24.04.2018 - 25.04.2018
09:00 - 18:00
Addresse:
Althoff Grandhotel Schloss Bensberg, Bergisch Gladbach, Deutschland