Matrix42 ist „strong performer“ unter den Top 12 UEM Anbietern

Gisela Dauer

Unified Endpoint Management (UEM) setzt sich als einheitliche Verwaltungsoberfläche für Desktops, Mobil- und IoT-Geräte sowie Wearables durch. Immer mehr Unternehmen wollen ihre getrennten Lösungen für das Client Management und das Enterprise Mobility Management durch ein UEM Tool ersetzen und suchen ein passendes Produkt für ihre Anforderungen. Hilfestellung dabei bietet die aktuelle Forrester Wave™: Unified Endpoint Management 2018, die die 12 …

Matrix42 kooperiert mit CapaSystems

Gisela Dauer

IT-Systeme mit schlechter Performance beeinträchtigen die Produktivität der Anwender und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Die Suche nach Fehlern und nach den Gründen für eine mangelhafte Performance ist zumeist aufwändig und zeitintensiv. PerformanceGuard von CapaSystems hakt hier ein und bietet wertvolle Unterstützung durch Performance-Monitoring in Echtzeit. Matrix42 kooperiert mit CapaSystems und bietet das Produkt in seinem Marketplace an. Zudem wird die …

Fünf Ratschläge für eine höhere IT-Sicherheit

Gisela Dauer

Vor dem Hintergrund der digitalen Transformation bleibt die IT-Sicherheit nach wie vor eine der größten Herausforderungen für IT-Organisationen. Das zeigt eine aktuelle Studie der International Data Corporation (IDC), die von Matrix42 unterstützt wurde. Allerdings ist eine weitgehend geschlossene Security-Kette nur in wenigen der befragten Unternehmen vorhanden. Ein Gesamtlösungsansatz zur Informationssicherheit ist aber eine Grundvoraussetzung, um alle Komponenten, Lösungen und Prozesse …

Matrix42 launcht Automated Endpoint Security Suite

Gisela Dauer

IT-Sicherheit und Data-Security ist eines der Top-Themen der CEBIT 2018 – auch bei Matrix42. Der Software-Spezialist für Digital Workspace Experience präsentiert bei der Messe seine neue Automated Endpoint Security Suite. Das Softwaremodul vereint die bewährte Matrix42 Lösung mit den Vorteilen der Endpoint Security Plattform von enSilo und der Container-basierten Sicherheitslösung von SyncDog. Beide Produkte wurden in die Suite eingebunden, sodass …

CEBIT 2018: Matrix42 bringt alles zu «Simplify digital work»

Gisela Dauer

Unter dem Motto «Simplify digital work» konzentriert sich Matrix42 beim Auftritt zur CEBIT 2018 auf drei Schwerpunkt-Themen: Endpoint Security, SAP Licence Compliance und Self Service & Service Management. Gemeinsam mit ausgewählten Technologie- und Lösungspartnern präsentiert der Software-Spezialist zahlreiche Produktneuigkeiten seiner Workspace Management Suite, zeigt in Live-Demos deren praktischen Einsatz und informiert in Vorträgen auf der d!talk und auf dem eigenen …

Zeitgewinn und größere Flexibilität durch Client Management

Gisela Dauer

Auf der Suche nach einer State-of-the-Art Client Management Lösung Die IT-Verantwortlichen bei USM hatten 2016 nach einer Alternative für ihre bestehende Client Management Lösung gesucht. Sie waren unzufrieden, weil die Anbieter des bisherigen Produkts zu langsam auf Marktentwicklungen reagierten. Zu viel Zeit verging, bis technologische Neuerungen in die Software implementiert und damit auch für USM nutzbar wurden. Das erklärte Ziel …

Matrix42 gehört zu den Top ITSM- und ESM-Anbietern

Gisela Dauer

Die deutschen Unternehmen haben eine hohe IT Service Prozessreife erreicht. Sie sind dadurch heute deutlich schneller in der Lage, IT Service Innovationen zu adaptieren. Das für die Unternehmen wichtige Enterprise Service Management (ESM) Thema 2018 ist ITSM für Non-IT Assets. Matrix42 hat seine Service Management Plattform bereits seit längerer Zeit auf Non-IT Prozesse ausgeweitet und ist unter anderem deswegen heute …

Magna steigert Effizienz und Produktivität mit Service Catalog

Gisela Dauer

Zu Beginn der Zusammenarbeit mit Matrix42 fehlte bei Magna ein strukturierter, gemeinsamer Service Catalog. Außerdem machten es die bestehenden Prozesse, die sich auf eine alte Datenbank stützten, sehr zeitintensiv oder manchmal sogar unmöglich, den Verbrauch zu verfolgen und Leistungsverrechnungen für die jeweiligen Abteilungen zu erstellen. Dem Unternehmen fehlte die Einsicht in und die Kontrolle über die im Unternehmen installierte Software. …

Unified Endpoint Management wird zu Total Workspace Management

Gisela Dauer

Immer mehr Unternehmen statten ihre Mitarbeiter mit verschiedenen Endgeräten und mobilen Apps aus. Damit  geht einher, dass Unified Endpoint Management sich als zentrale Managementplattform für alle Endgeräte und Anwendungen etabliert. Mit IoT, Augmented Reality und AI-basierten Assistenten werden die Zugriffs- und Interaktionspunkte der Mitarbeiter künftig noch vielseitiger – UEM wird sich zum Total Workspace Management entwickeln. Das zeigt das aktuelle Crisp Vendor Universe 2018 „Workplace und Mobility Anbieter & Dienstleister im Vergleich“. Die Studie weist Matrix42 als führend und sogenannten Accelerator des Unified Endpoint Management aus.

Matrix42 gehört weltweit zu den Top 13 EMM Anbietern

Gisela Dauer

Das Enterprise Mobility Management (EMM) steht am Beginn einer Evolution. EMM-Lösungen dienen künftig nicht nur der besseren Verwaltung von mobilen Endgeräten oder modernen Be-triebssystemen, wie Windows 10 und macOS, sondern werden zunehmend für kundenorientierte Servicelösungen eingesetzt. Die „Forrester Wave™: Enterprise Mobility Management, Q4 2017“ zeigt die Entwicklung hin zu Unified Endpoint Management (UEM), also der Verschmelzung von Tools zur Verwaltung von Endgeräten mit mobilen und klassischen Betriebssystemen als auch der Cloud. Matrix42 wurde erstmals in diese Forrester Wave™ aufgenommen. Forrester kategorisiert Matrix42 als „Contender“ und hebt besonders das integrierte Endpoint Management sowie die mit 99 % höchste Vertragserneuerungsrate des Unternehmens hervor.