Matrix42 Customer Day: Arbeitswelt 4.0 wird Realität

Unter dem Motto „Workspace 4.0 – die Zukunft des Arbeitsplatzes“ diskutieren über 150 Anwender mit Fraunhofer IAO, Experton Group und anderen Spezialisten die Anforderungen für zukünftige Büro- und Wissensarbeit


Der diesjährige Customer Day von Matrix42 stand ganz im Zeichen der Zukunft des Arbeitsplatzes. Über 150 IT-Profis haben sich am 4. Oktober in Mainz in mehr als 30 Fachvorträgen von Matrix42, sowie Fallbeispielen von Kunden und Marktprognosen von Analysten informiert und die neusten Trends im Bereich Unified Endpoint Management, Compliance- und Service-Management sowie SaaS-Management diskutiert. Als Gastredner gab Dr. Stefan Rief, Leiter des Competence Center Workspace Innovation bei Fraunhofer IAO, den Matrix42-Gästen einen Ausblick auf die Veränderungen der Büro- und Wissensarbeit im Zuge der Digitalisierung.  „Heute halten am Arbeitsplatz nahezu täglich  neue Technologien Einzug. Entsprechend komplex  ist das Management des Arbeitsplatzes - ob  klassisch, mobil, oder über die Cloud. Matrix42  sieht es als seine Aufgabe an, durch die  Einfachheit in der Anwendung diese Komplexität  wieder zu  reduzieren“, stellte Oliver Bendig, CEO  Matrix42 in der Keynote fest. „Die Zukunft sehen  wir im ganzheitlichen, und geräteunabhängigen Arbeitsplatzmanagement unter Berücksichtigung der technischen Automation aber auch der Kosten- und Prozessoptimierung. Der klassische Arbeitsplatz mutiert immer stärker zum Service, der aus der Cloud bezogen wird.“  Durch die enge Zusammenarbeit mit Kunden  sowie mit renommierten Forschungs-  einrichtungen wie dem Fraunhofer IAO kennt  Matrix42 die Anforderungen an den Arbeitsplatz  der Zukunft und lässt dieses Wissen in die  Technologien einfließen. Dr. Stefan Rief berichtete  in seinem Gastvortrag von den  Forschungsarbeiten der Innovationsoffensive  OFFICE 21 des Fraunhofer IAO: „Die hyperflexible, multilokale Arbeitswelt 4.0 wird rasant Realität. Umfassend digital unterstützte Arbeitsplätze spielen dabei eine zentrale Rolle. Sie sind Kern der Infrastruktur für smarte Arbeits- und Lebenswelten. Aktuell untersuchen wir, welche konkreten Erfolgsfaktoren und Hemmnisse bei der Einführung smarter Arbeitsweisen entstehen, beispielsweise im öffentlichen Sektor.“  Als weiteres Programm-Highlight präsentierte Dr.  Henning Dransfeld, Manager Advisor & Program  Manager Mobile Enterprise bei der Experton  Group, in seinem Vortrag „Digital Workspace –  Hype oder heute schon Realität“ die neuen  Vendor-Benchmarks und ging auf die  herausragende Positionierung von Matrix42 ein.      Teilnehmerrekord beim Matrix42 Customer DayAufgrund der hohen Nachfrage richtete Matrix42 den Customer Day in diesem Jahr an zwei Tagen aus. Am 4. Oktober fand der Customer Day im Hyatt Regency Mainz Hotel statt. Speziell an die Kunden in Norddeutschland richtet sich der der Termin am 27. Oktober im east Hotel in Hamburg.  Wir freuen uns sehr, dass insgesamt über 300  Kunden am Customer Day in Mainz und Hamburg  teilnehmen“, freut sich Nico Pfaff, Country Manager  Deutschland bei Matrix42. „Die zahlreichen  Vorträge, Workshops und Praxisberichte zeigen,  dass sich unser Customer Day zu einem der  wichtigsten Diskussionsforum zum Thema  Arbeitsplatz der Zukunft entwickelt hat.“       „Uns gefällt, dass Matrix42 ein vorausdenkender  Anbieter ist, der den Blick stets in die Zukunft  gerichtet hat“, sagte Kai-Uwe Butzinger,  Sachgebietsleitung Dienstleistungen, Landratsamt  Karlsruhe. „Das vollumfängliche und integrierte  Produktportfolio aus Client-, Service- und  Software Asset Management erlaubte uns eine  schnelle Umsetzung unserer zentralen  Dienstleistungsplattform. Dank der hohen Skalierbarkeit und Flexibilität sind wir in der Lage jederzeit Anpassungen und Erweiterungen vorzunehmen.”  Matrix42 Customer Innovation Award  Im Vorfeld der Veranstaltung haben einige  Kunden Projekte für den diesjährigen Customer  Innovation Award eingereicht. Der Preis geht an  Projekte, die mit Vorbildcharakter umgesetzt und  sich durch den innovativen Einsatz und die smarte  Integration der Matrix42-Lösungen auszeichnen.  Beim Customer Day in Mainz gewann das  Landratsamt Karlsruhe, das auf Basis mehrerer Matrix42 Lösungen eine zentrale Dienstleistungsplattform betreibt. Der Gewinner des Matrix42 Customer Innovation Awards in Norddeutschland wird am 27. Oktober in Hamburg bekanntgegeben.