Matrix42 Channel-Programm: Frische Anreize für mehr internationales Wachstum


Matrix42 hat ein neues Channel-Programm gestartet, das helfen soll, das Wachstum des Unternehmens national wie international voranzutreiben. So haben Partner und Reseller jetzt die Möglichkeit, sich für unterschiedliche Levels zu qualifizieren und sich dadurch Vorteile für die eigenen Sales-Aktivitäten zu sichern. Zudem bietet der Workspace-Spezialist seinen Partnern innovative Vermarktungsmöglichkeiten wie das Event-In-a-Box-Angebot und die offene Marketplace-Plattform. In seiner neuen Rolle als Director Global Channel & Alliances wird Dirk Hockerts auch die internationalen Channel-Aktivitäten verstärkt fördern.  „Als etablierter Marktführer im Bereich Workspace Management-Lösungen sind wir eine feste Größe, was auch durch unabhängige Analysten wie Gartner, Forrester und Experton immer wieder belegt wird. Von dieser Kompetenz können unsere Partner und Reseller profitieren. Sie sind ein wichtiger Baustein unserer Wachstumsstrategie, daher suchen wir kontinuierlich nach neuen Wegen, ihre Geschäftsmöglichkeiten weiter zu steigern und uns ihr langfristiges Engagement für unsere Produkte und die Marke Matrix42 zu sichern“, so Michael Schmidt, COO Matrix42. „Unsere neuen Angebote sind auf dieses Ziel hin ausgerichtet und eine Einladung an unsere Partner, mit unseren Produkten noch erfolgreicher zu sein.“    Neu im Channel-Programm ist die Anpassung bestehender Partner-Level an die Ansprüche unserer Partner und Kunden, sowie die Einführung eines zusätzlichen Levels: Die Partner haben hier die Möglichkeit mit wachsendem Engagement verschiedene Stufen zu erreichen. Das Spektrum reicht von registrierten Partnern und Resellern über Competence-Partner mit Silver, Gold- oder Platinum-Status bis hin zu Managed Service Providern. Die damit verbundenen Vorteile umfassen je nach Status unter anderem spezielle Rabatte, Marketing-Unterstützung, die Nutzung des Partner-Portals, kostenfreien Pre-Sales-Support, Trainings- und Zertifizierungs-Voucher, Lead-Verteilung, Online-Partnersuche oder die Unterstützung durch dezidierte Partner Manager. Zudem stellt Matrix42 seinen Partnern spezielle Vermarktungsmöglichkeiten zur Verfügung, wie zum Beispiel „Events-in-a-Box“, also die komplette Organisation von Kundenevents zu Matrix42 Produkten an Standorten nach Wahl der Partner. Auch können die Partner die offene Marketplace-Plattform von Matrix42 – eine Art App-Store für Matrix42-Entwicklungen – nutzen, um ihre Lösungen eigenständig zu vermarkten. Zusätzlich haben Partner nun auch die Möglichkeit sich neben den Partner-Leveln auch über einen Spezialisierung, den „Expert“-Status zu differenzieren. Dies ermöglicht es unseren Kunden den für ihre Anforderungen optimalen Partner zu identifizieren. Ein wichtiger Bestandteil der Channel-Aktivitäten von Matrix42 ist die Unterstützung des internationalen Partner-Geschäfts. Um die Aktivitäten hier global und einheitlich voran zu treiben, wurde diese Verantwortung ebenfalls Dirk Hockerts, als Director Global Channel & Alliances übertragen. „Die Wachstumsziele von Matrix42 sind ambitioniert. Auf dem deutschen Markt sind wir im Channel bereits gut dafür positioniert – die Stellung wollen wir auch auf den internationalen Märkten ausbauen und dort gemeinsam mit unseren Partner erfolgreich wachsen“, so Dirk Hockerts.