Aufruf an die Schweizer IT-Lernenden: IPA mit Unterstützung von Matrix42

Workspace Management Spezialist setzt Engagement für Young Professionals fort


Für IT-Lernende, deren Individuelle Praktische Arbeit (IPA) noch offen ist, hat Matrix42 ein attraktives Angebot. Das Unternehmen unterstützt die Young Professionals je nach Bedarf mit Lizenzen für seine Produkte, mit Testumgebungen und mit tatkräftiger persönlicher Beratung bei der Realisierung der Individuellen Praktischen Arbeit (IPA). IT-Lernende, die Ihre IPA mit der Matrix42 machen möchten, können sich einfach bei der Matrix42 Helvetia AG melden.    Auch die Unternehmen, in denen die IT-Lernenden beschäftigt sind, profitieren. Die Projekte, mit denen sie ihre IT-Lernenden für die IPA beauftragen, können durch die Matrix42-Unterstützung schneller und hoch professionell umgesetzt werden.   Lesen Sie den ganzen Artikel, erschienen im Magazin "Sysdata".  >> Artikel downloaden